Vorteile für mittelständische Gesellschaften

Mezzanine-Kapital ist ein flexibles Finanzierungsinstrument, das eine Mischung aus Fremd- und Eigenkapital darstellt. Gesellschaften, die Mezzanine-Kapital aufnehmen, verbessern ihr wirtschaftliches Eigenkapital, ohne auf Entscheidungsbefugnisse zu verzichten. Im Gegenzug für die fehlende Einflussnahme erhält der Kreditgeber eine höhere Rendite als bei anderen Investitionen.

Im Jahr 2021 belief sich das Fundraising am deutschen Private Equity-Markt auf eine Summe von rund 4,8 Milliarden Euro.

Laut BVK-Definition versteht man unter Fundraising das Einwerben finanzieller Mittel von Fonds beziehungsweise die Startphase eines Fonds von Eigenkapitalinvestoren, in der institutionelle, industrielle oder private Anleger dafür gewonnen werden sollen, Fondsanteile zu zeichnen.